Fischerstr. 20, 88048 Friedrichshafen mail@wvfischbach.de

    Bericht der WVF 20er Crew R 1380 "KAA" Thomas Münzer, Josef Kuhn und Manuel Kuttler

    740 km ein Weg – war für uns kein Hindernis wieder zum Yachtclub Mörbisch zu fahren. Mit zwei Gespannen ging es durch die Nacht – nachts schläft auch die Polizei. In Erwartung der gewohnt superfreundlichen und entspannten Gastfreundschaft an der Grenze zu Ungarn, war dies einfach zu bewältigen.

    Nach dem Einwassern und dem Aufbau des Zeltes genossen wir am Mittwoch zuerst mal den einheimischen Weißweinspritzer im Kreis der eintreffenden Kameraden.

    Der Start zu den Regatten begann an Fronleichnam zäh, der Neusiedlersee wurde immer wieder von Gewitterfronten überzogen. So kam es durch Winddreher immer wieder zum Neustart und nur zu zwei Wettfahrten, die wir ordentlich im Mittelfeld durchstanden. Eine Kenterung in der durchziehenden Front brachte auch eine längere Pause und dann den Abbruch der Wettfahrten.

    Der guten Stimmung half das Yachtclubmitglied Gerald mit seinen Helferinnen und Helfern durch seine beste Bewirtung mit Grillerei nach. Auch hier sorgte das Gewitter für keinen Stimmungsumschwung, ging das Grillfeuer im Starkregen doch nicht aus und unser Zelt am Auto war dicht und hielt dem Wind stand.

    Der Freitag begann wieder kühl, wieder mit anhaltenden Winddrehern und keinem beendeten Lauf. So wurden wir nach stundenlangen Warten aber am Abend nach dem Segleressen wieder aufs Wasser geschickt. Nun stand der erwartete Pustawind aus Süden und ermöglichte einen schönen Lauf den wir mit Platz fünf abschlossen.

    Es kam auf den Samstag an, denn die Meisterschaft zählt nur mit vier Läufen. Auch da kam es bei immer wieder stark drehendem Wind zu mehreren Startversuchen bevor uns plötzlich die Starkwindleuchten zwangen den Hafen aufzusuchen. Bei nun schönstem Wind warteten wir auf das Löschen der Blinker. Tatsächlich gingen sie am späten Nachmittag aus und wir konnten ins Startgebiet segeln, dort angekommen schlief der Wind komplett ein, so kam es zum Abbruch der Serie.

    Nach dem Auskranen und Verpacken im wiedereinsetzenden Starkregen konnten wir im Vereinsheim nach der Siegerehrung noch das Testspiel der deutschen Fußballmannschaft anschauen.

    Wir gratulieren, immer mit Crew, Andy Zethner zum Ersten, Ali Mojzis zum Zweiten, Johann Gottwald zum Dritten, Andreas Hirsch zum Vierten, wir punktgleich mit Wolfgang Borchert auf dem sechsten Platz.

    Wir danken allen weiteren Teilnehmern und dem Yachtclub Mörbisch für wieder schöne Tage und den unbeschwerten Aufenthalt – wir kommen wieder.

    Sepper, Manu und Ossi

     

    Aktuelle Warnsituation Starkwind- und Sturmwarnung Bodensee anzeigen:

    Sturmwarnung

     

    Wetter und Wassertemperatur in Kressbronn am Bodensee

     

    Wir brauchen Ihre Zustimmung!

    Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER

    Kontakt

    Wassersportverein FN-Fischbach e.V.
    Fischerstraße 20
    88048 Friedrichshafen-Fischbach
    0 75 41 / 43 16 7 (1. Vorsitzender)
    mail@wvfischbach.de

    Nächste Termine

    Samstag, 20. Juli 2024
    Clubmeisterschaft, Sommerfest, Bootstaufen & Idealzeitfahren
    Sonntag, 21. Juli 2024
    Mondscheinfahrt
    Montag, 19. August 2024
    Mondscheinfahrt